Die Datenretter - CONVAR™ / 66953 Pirmasens / Massachusetts Avenue 4600 / Germany
Sie können Ihre Datenrettung auch direkt über ema unserem Internet-Informationssystem anmelden. Darüber erfahren Sie 24h täglich, 7 Tage in der Woche den aktuellen Recovery Status per Internet, E-Mail und nun auch per SMS Nachricht! →  » hier NEU anmelden
  • UK
    CONVAR Service Center
    Tel. 01634 778003
  • Italy
    CONVAR Service Center
    Tel. 06 62207165
  • Austria
    CONVAR Service Center
    Tel. 0720 883449
  • Luxembourg
    CONVAR Service Center
    Tel. 020 880255
  • Irland
    CONVAR Service Center
    Tel. 01 488 0184 [Dublin]
  • Germany
    CONVAR Service Center
    Tel. 06331 268 268

  • Spain
    CONVAR Service Center
    Tel. 0911 876437
  • Switzerland
    CONVAR Service Center
    Tel. 043 5081572
  • USA
    CONVAR Service Center
    Tel. 201 8302358

  • Belgium
    CONVAR Service Center
    Tel. 03 8082456 [Anvers]
    Tel. 02 8080664 [Bruxelles]
  • France
    CONVAR Service Center
    Tel. 09 75180343
  • The Netherlands
    CONVAR Service Center
    Tel. 020 2629988

  • All other countries
    Tel. +49 6331 268 268
KONTAKT
LOGIN
ema - Login hier

Besser gleich zum
Experten.

Rufen Sie uns an.
Kostenlose Sofort-Beratung unter 0800 0266 827

Melden Sie hier Ihre Datenrettung direkt online an.
Daten weg?

Dann rufen Sie uns an.

Reinraum-Premium
Datenrettung mit Garantie.
0800 0266 827
CH 043 508 15 72
AT 0720 883 449
UK 0163 4 778 003
FR 09 751 805 15

Die Datenretter im TV

TIP: Datenrettung von Festplatten aus dem Erdbebengebiet in Japan.

Hier anschauen.
Spezielle Hardware Reparaturen.
Fachmännisch durchgeführt
von unseren Technikern.
Ein Headcrash.
Kann jeden treffen.
Software und Hardware
können Probleme machen.
Wir lösen sie!

Headcrash...

Von einem Headcrash spricht man, wenn der Schreib-/Lesekopf die Oberfläche des Speichermediums mechanisch beschädigt.

SCSI Festplatten gehören zu den zuverlässigsten und schnellsten Speichermedien. Hauptsächlich werden SCSI Festplatte in Servern eingesetzt oder dort wo schnelle und große Datenmengen benötigt werden.

SCSI Festplatten, welche im Serverbetrieb eingesetzt werden, fallen sehr häufig nach einem "Power Down" (Herunterfahren) aus. Der Grund hierfür ist, dass sich durch den langen Betrieb der Festplatten ein feiner Abrieb bildet. Dieses feine Pulver setzt sich beim Abschalten der Festplatte zwischen den Schreib-/Lesekopf und dem Speichermedium (Plattenteller) ab.

Wird nun eine Festplatte für Wartungsarbeiten nach einer sehr langen Betriebszeit abgeschaltet, kann es zu einem sog. "Head sticking" (Verkleben der Köpfe) kommen. Dabei verklebt der Kopf fest mit der Oberfläche des eigentlichen Mediums.

Wird die Festplatte dann wieder in Betrieb genommen, kann es zum Abriss der Köpfe kommen. In einigen Fällen reißen die Köpfe jedoch nicht ab, sondern verkanten sich beim Anlaufen der Plattenteller etwas, was dann zu einer leichten Oberflächenschädigung führt. Jedes mal wenn die Festplatte nun während des Betriebs neu initialisiert vergrößert sich die Beschädigung ... bis es dann zum eigentlichen Head-Crash kommt.

Vorbeugen gegen diesen "Platteninfarkt" können Sie indem Sie hochwertige SCSI Festplatten einsetzen und die Server in regelmäßigen Abständen von 2-4 Wochen einmal komplett abschalten. Durch das regelmäßige Abschalten wird die s.g. Parkzone von dem Abrieb gesäubert. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie vor dem Abschalten unbedingt eine Datensicherung durchführen sollten. Denn 60% aller Festplattendefekte treten erst nach einem kontrollierten bzw. unkontrolliertem Abschalten auf!


GARANTIE

Die Garantie auf Ihre Festplatte bleibt erhalten.

→  mehr

BlueBOX

Einmalig!
Der 24 Std
Drive-By-Service.
7 Tage die Woche.

→  mehr

FreeWare

For Free!
Kostenlose Datenrettung
und mehr.

→  mehr

PARTNER

Werden Sie als Fachhändler Datenrettungspartner

→  mehr

TRUECRYPT

100% Schutz Ihrer Daten durch TRUECRYPT.

→  mehr